Seite auswählen

Auszeichnungen

& Bewertungen

Seit seiner Premiere im Januar bei 2013 auf dem Sundance Film Festival hatte Life Along Sam (LATS) einen großartigen Lauf auf dem Festivalgelände und begeisterte das Publikum in ganz Nordamerika. LATS und seine Oscar-Preisträger Sean Fine und Andrea Nix Fine haben sogar die „Short List“ für die Oscar-Prüfung erreicht, eine enorme Ehre.

Das Leben nach SAM gewann einen Emmy für "Außergewöhnliche Verdienste im Dokumentarfilm". Herzlichen Glückwunsch an Sheila Nevins und Nancy Abraham von HBO Documentary Films, Sean Fine und Andrea Nix Fine, Jeff Consiglio, Pablo Durana und das gesamte talentierte, leidenschaftliche Team, die durch diesen außergewöhnlichen Film das Bewusstsein für die Arbeit von Progeria und PRF geschärft haben.  Vor allem danken wir Sam - unserer ewigen Inspiration.

„Mit seiner Geschichte von Liebe, Entschlossenheit und Hoffnung wirken sich LATS und Sam weiterhin positiv und tiefgreifend auf Menschen auf der ganzen Welt aus. #LiveLikeSam #SamBerns ”

Die Filmemacher Sean Fine und Andrea Nix Fine

Der Emmy ist das Neueste in einer langen Reihe von Auszeichnungen und Auszeichnungen, die dieser faszinierende Film erhalten hat:

Peabody Awarddie erkennt "Geschichten, die wichtig sind" Die prestigeträchtigen Peabody Awards 30-40 Gewinner werden jährlich aus mehr als 1,000 Einsendungen ausgezeichnet, und wir sind begeistert davon Leben nach Sam wurde gewählt. Die Geschichte von Liebe, Leben und Hoffnung für Kinder mit Progeria wird von Tag zu Tag wichtiger für mehr Menschen, was sich in einem größeren Bewusstsein für Progeria und der Bedeutung der Mission von PRF, das Heilmittel zu finden, niederschlägt.

Christopher Award, verliehen an Filmemacher, "deren Arbeit die höchsten Werte des menschlichen Geistes bestätigt"

Norman Vaughan Indomitable Spirit-Preis: Mountain Film Festival, Colorado

Publikumspreis: Nantucket, Woods Hole, Newburyport, Martha's Vineyard und Boston Jewish Film Festival

Bester Dokumentarfilm: Rhode Island International, New Hampshire und Woods Hole, MA Filmfestivals

Bestes Geschichtenerzählen: Nantucket, MA Film Festival

"Best of Fest": AFI Docs, MD

Die Regisseure Sean Fine und Andrea Nix Fine bedanken sich bei Sam, Leslie Gordon (ganz links) und Scott Berns (2 von links) für die Erlaubnis, in ihr Leben einzutreten und „uns zu besseren Geschichtenerzählern zu machen“.

Bei der Emmy Awards Show im Nokia Theater in Los Angeles, Kalifornien: Herausgeber Jeff Consiglio, Senior Producer Nancy Abraham, Filmthemen Dr. Scott Berns und Dr. Leslie Gordon, Regisseure Sean Fine und Andrea Nix Fine.

Die Filmemacher Sean Fine und Andrea Nix Fine sprechen über "Das Leben nach Sam"

Komplette Interviews ansehen

Interviews mit Sean Fine und Andrea Nix-Fine:

Sundance Programmers, David Courier und Libresco (für Segment on Leben nach Sam, weiter zu 1: 12: 28)