Seite auswählen

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Forschungsförderung ist der Schlüssel zum Erfolg. Jedes neue Forschungsergebnis bringt uns einer Heilung näher!

Ein Hauptziel von PRF ist es, das Bewusstsein für die Fortschritte auf dem Gebiet der Progeria-Forschung zu fördern. Das Interesse ist seit der Entdeckung der Gene gewachsen, da immer mehr hochrangige Wissenschaftler Daten erstellen, die helfen, Progerie besser zu verstehen und Therapien zu entwickeln. Die Zahl der Veröffentlichungen nimmt weiter zu, von denen viele PRF-Zuschüsse, die Unterstützung von Zellbanken oder Datenbanken anerkennen und in renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht werden, die von Forschern weltweit gelesen werden.

Von 1950 bis 2002 gab es durchschnittlich 2 Veröffentlichungen pro Jahr über Progeria, von denen die meisten Fallberichte oder Überprüfungen waren. Seit dem Genbefund im Jahr 2003 hat sich dies geändert, und heute werden jedes Jahr über 100 wissenschaftliche Studien zu Progeria veröffentlicht. Wir fragen uns, ob es ein anderes Krankheitsfeld in der Geschichte der Wissenschaft gibt, das in der Lage war, diese Art von Interesse und Fortschritt so schnell zu wecken, und hoffen, dass dies in naher Zukunft zu mehr Behandlungen und Heilung führen wird, der Mission von PRF Zukunft.

Die neuesten und wichtigsten Veröffentlichungen zur Progeria-Forschung während des gesamten Bestehens von PRF finden Sie auf unserer Website Was ist neu in der Progeria-Forschung? Abschnitt und PubMed.